07. April 2017
Nach den Gewürzmühlen der nächste Schritt - schien mir logisch - wären Kaffeemühlen. Von einem deutschen Drechsler wurden CrushGrind-Werke empfohlen und der Bau war nicht kompliziert. Aaaber ich hätte vorher testen sollen. Das Mahlwerk braucht zum Bewegen erheblichen Kraftaufwand, d.h. ein Mann festhalten und ein Mann drehen - nix für die Hausfrau. Der gezeigte Prototyp steht nun in meiner Küche als Mahnmal für allzunaive "Innovation". Meine erneute Suche im Netz bescherte mir ein...